Neo-Broker: Aktien kaufen für alle

Uncategorized

Während der Corona-Pandemie haben viele das Spekulieren für sich entdeckt. Und zwar nicht, wie hoch die Corona-Inzidenzen in den nächsten Wochen werden oder wie gut Impfstoffe wirken. Sondern: das Spekulieren an der Börse. Vor allem viele Unter-30-Jährige haben angefangen Geld in Aktien zu investieren. Letztes Jahr gab es in der Altersgruppe ein sattes Plus von 67 Prozent. Insgesamt sind in Deutschland fast drei Millionen neue Anleger dazugekommen. Ein Treiber dieser Entwicklung sind die Neo-Broker. Trading-Apps fürs Smartphone, die es besonders einfach machen, mit Aktien zu handeln. Worauf man da achten sollte, habe ich bei Deutschlandfunk Nova erzählt.