Alle Artikel in: Kultur

Absurde Diäten

Kultur / Verbraucher

Es ist ein sehr erfolgreiches Geschäftsmodell: Diäten. Deshalb werden jedes Jahr zig neue Diät-Varianten in Ratgebern angepriesen. Der Mensch lässt sich dabei einiges einfallen und das nicht erst seit ein paar Jahren. Absurde Diäten gibt es schon sehr lange: Das Gespräch bei WDR 2.

Gentrifizierte Burger

Kultur / Satire

Erst das Rennrad, jetzt der Burger. Hipster machen vor nix halt. Was früher zwei Brötchenscheiben mit einer gepressten Bulette aus Rinderhack war, das ist heute ein Quino-Bun mit Wayagu-Rind an Mungobohnen-Topping. Klar, dass da nicht jeder mehr mitkommt. Eine satirische Reportage für die „Wahrheit“ der taz.

Digitale Helfer – Das Schicksal von Microsofts Karl Klammer

Kultur / Medien / Satire

Das Leben ist kompliziert genug, deshalb versucht der Mensch immer wieder nützliche Dinge zu erfinden, die es einfacher machen. Im Trend liegen digitale Helfer. Facebook arbeitet zurzeit an „M“. Apple hat ja seit geraumer Zeit die Sprachsoftware Siri für seine iPhones, Google bietet Google Now und Windows 10 hat die Assistentin Cortana an Bord. Dabei ist der Arbeitsbereich von digitalen Assistenten vermintes Gebiet. Da hat sich schon so manch einer eine blutige Nase geholt. Das […]

„Ich geh‘ Schule“ oder: Wie klingt das Deutsch der Zukunft?

Kultur

Wie wir in Zukunft sprechen werden, das finde ich ein spannendes Thema. Werden unsere Kasusendungen bald geschliffen? Benutzen wir keine Präpositionen mehr? Aus Faulheit oder, weil durch Migration andere Sprachen das Deutsche beeinflussen werden? Ich habe weiter dazu recherchiert und einen Sprachwissenschaftler gefunden, der nicht der Ansicht ist, dass „Ich geh‘ Schule“ bald Schule machen wird. Der Beitrag über den Sprachwandel ist nachzuhören bei WDR 5 Leonardo.

Wenn der Kasus im Weg steht – Sprachwandel in Deutschland

Kultur / Medien

Über den angeblichen Verfall der deutschen Sprache wird immer wieder gejammert. Dabei ist der Sprachwandel schon so alt, wie die Sprache selbst. Sprache heißt Veränderung, sonst würden wir heute noch Mittelhochdeutsch sprechen. Doch durch die zunehmende Migration in Deutschland wird die Sprache sich noch schneller wandeln. So lautet zumindest die These von manchen Sprachwissenschaftlern. Für DRadio Wissen bin ich dem nachgegangen.

Selbstfahrende Autos – ein Blick in die Zukunft

Kultur / Satire

Das vollautomatisierte Fahren ist kein Traum mehr. In Kalifornien testet beispielsweise Google Autos, die komplett ohne Fahrer unterwegs sind. Dabei braucht es keinen menschlichen Fahrer am Steuer, um mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Die Google-Karren gurken nämlich schon mal verkehrsgefährdend langsam durch die Landschaft. Wie sähe es aus, wenn unser Verkehr tatsächlich in naher Zukunft vollautomatisch abläuft? Für DRadio Wissen habe ich in die Kristallkugel geschaut.