Autor: Nico Rau

Self Storages – Der neue Keller-Ersatz?

Verbraucher / Wirtschaft

Enge Wohnung, zu viel Krempel und dann noch ein feuchter Keller, wo man nichts unterstellen kann. Besonders in Großstädten ist das ein viel zu bekanntes Problem. Aber für andere auch ein sehr gutes Geschäftsmodell. Die Branche der Self Storages boomt in Deutschland – das sind große Hallen mit Lagerboxen, die jeder anmieten kann. Quasi als Keller-Ersatz. Mit Thorsten Risch habe ich darüber für WDR Markt berichtet. Hier geht’s zum Film.

Unqualifiziert im Job? Der Quereinstieg kommt immer häufiger vor.

Wirtschaft

Früher war das alles mal ganz einfach: Schule, Ausbildung oder Studium und dann bis zur Rente ein und derselbe Job. Hat man ja schließlich so gelernt! Heute sieht das bekanntlich ganz anders aus. Viele Menschen wechseln im Laufe ihres Berufslebens den Job mehrfach. Und landen oft in Jobs, für die sie auf dem Papier formal gar nicht qualifiziert sind. Für Deutschlandfunk-Nova habe ich drei ganz unterschiedliche Quereinsteiger getroffen. 

Krankgeschrieben – was ist erlaubt?

Verbraucher

Wer krankgeschrieben ist, muss nicht zwangsläufig zuhause bleiben. Arbeitsunfähig zu sein bedeutet nur, dass der Arbeitnehmer nicht in der Lage ist, seiner Arbeit nachzukommen. Aber nicht, gar nichts mehr unternehmen zu dürfen. Aber wäre auch Kino erlaubt? Das Gespräch dazu bei WDR 2.

Rückrufe im Lebensmittelhandel

Verbraucher

Pro Woche werden mindestens zwei Lebensmittel in Deutschland zurückgerufen. Die Gründe: Bakterien, Produktfehler, Verunreinigungen. Davon bekommen die Kunden allerdings oft gar nichts mit, obwohl bei Verzehr Gesundheitsgefahr besteht. Warum die Öffentlichkeit regelmäßig unzureichend informiert wird, erklären Thorsten Risch und ich in unserem Film für WDR Markt.

Parkassistenz: Nutzlose Parkpiepser

Verbraucher

Wer parkt schon gerne mit dem Auto ein oder aus? Gerade in der Großstadt ist das oft stressig. Und es kracht ganz schön oft dabei: zwei Millionen Mal im Jahr. Die Schadenssumme liegt bei unglaublichen 3,5 Milliarden Euro. Parkassistenzsysteme wie der Parkpiepser sollen solche Unfälle eigentlich verhindern. Tun sie aber nicht. Das haben Thorsten Risch und ich für den WDR recherchiert. Der Fernsehbeitrag dazu lief in Sendung „Markt“. Von unseren Ergebnissen habe ich auch bei „Hier und Heute“ erzählt.

5-Shots-Methode beim Filmen mit Smartphone

Medien / Verbraucher

Filmen war noch nie so einfach: Das Smartphone zücken und draufhalten. Gerade im Urlaub machen wir ja gerne unzählige Filmchen vom Strand, dem Nachwuchs oder von Stadtbesichtigungen. Das kann für Außenstehende ziemlich langweilig sein. Aber mit ein paar einfachen Tipps, gelingen viel spannendere Videos. Zum Beispiel mit der 5-Shots-Methode. Die habe ich in einem Video für WDR 2 erklärt. Dazu gibt es weitere Tipps für den Schnitt.  

Satire: Das Comeback der Schlappen

Satire / Uncategorized

Die Modewelt verhält sich in etwa wie ein junges, verstörtes Kätzchen. Kommt etwas Unerwartetes, dreht sie komplett durch. Aktueller Unruhestifter ist die einstige modische Todsünde Nummer eins: die Adilette. Mit Tennissocken. Sie besitzt die Unverschämtheit, bei jungen Leuten voll im Trend zu liegen. Dabei ist es höchste Zeit, der Adilette – unabhängig von jeglichem Hype – den Respekt zu zollen, den sie sich schon lange erlatscht hat. Der Beitrag dazu lief bei Deutschlandfunk Nova:

Mit WhatsApp gegen Einbrecher

Verbraucher

Wohnungseinbrüche und innere Sicherheit sind heiße Themen im NRW-Wahlkampf. Es wird zu viel eingebrochen und zu wenig aufgeklärt. Für die Betroffenen bedeutet ein Einbruch nicht nur ein materieller Schaden. Oft leiden sie unter psychischen Folgen, weil sie sich zuhause dann nicht mehr richtig sicher fühlen. Das führt dazu, dass es Menschen gibt, die selbst aktiv werden, um Einbrüche in der Nachbarschaft zu verhindern – mittels WhatsApp. Das Gespräch dazu auf WDR 2.